Vegane Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese - der Klassiker unter den Nudelgerichten! Auch in der veganen Version einfach & schnell gemacht und immer wieder super lecker. Daher wurde es auch Zeit, dass wir unser Rezept auf unserem Blog mit Dir teilen! Außerdem lässt sich die vegane Spaghetti Bolognese ideal in Deine 3, 5 oder 7 Tage Saftkur Vor- und Nachbereitung sowie in einen ausgewogenen Ernährungsalltag integrieren. 

Vorbereitung & Zubereitung: 25-30 Min.

Zutaten (2 Portionen):

Kichererbsen Soja Fettuccine

Veganes Hack

1 Karotte

2 große Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauch

1 Dose passierte Tomaten

Frisches Basilikum

Zubereitung:

  1. Zuerst die Spaghetti nach Packungsanleitung garkochen
  2. Als Nächstes die Zwiebel, den Knoblauch, die Tomaten und die Karotten klein schneiden
  3. Jetzt die Zwiebel und Knoblauch mit etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz andünsten, veganes Hack dazu geben und alles kurz anbraten
  4. Danach die Karotten und die klein geschnitten Tomaten dazugeben, alles gut unterrühren und auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen
  5. Zum Schluss noch die passierten Tomaten aus der Dose dazugeben und mit Salz, Pfeffer und dem frischen Basilikum abschmecken
  6. Richte die Nudeln mit der Soße auf einem Teller an und lass es Dir schmecken!

Nährwerte (pro Portion):

219 kcal

9g Kohlenhydrate

23g Protein

4g Fett

Rezeptvideo: