Vegane gesunde Nuss-Nougat-Creme

Du bist auf der Suche nach einem süßen veganen Brotaufstrich, der zusätzlich noch gesund ist? Dann solltest Du diese leckere Nuss-Nougat-Creme probieren. Super einfach in der Zubereitung und mit nur 4 Zutaten. Ganz unten im Beitrag findest Du das Rezeptvideo, in dem unser Koch Michi die vegane Nuss-Nougat-Creme selbst zubereitet.

Zutaten (für 1 Einmachglas):

400g Haselnusskerne

4 EL roher Kakao

2 EL Erythrit

1 Messerspitze gemahlene Vanille

Zubereitung:

  1. Röste die Haselnusskerne ohne Zugabe von Fett kurz in einer Pfanne an und lasse sie anschließend abkühlen.
  2. Gib die Haselnusskerne in ein Handtuch und trenne durch Reibung die Schale von der Nuss.
  3. Verarbeite die Haselnusskerne dann mit einem Hochleistungsmixer zu einem Nussmus. Das Nussmus darf währenddessen nicht zu warm werden, schalte den Mixer daher ca. 5-10 Sekunden an und lege dann eine Pause ein. Schabe das Nussmus von dem Mixer ab und drücke es nach unten.
  4. Gib nach und nach das Haselnussöl hinzu und mixe bis Du eine fein- cremige Konsistenz erhältst.
  5. Rühre dann Kakao, Erythrit und Vanille unter und fülle die Nuss-Nougat-Creme in ein sauberes Schraubglas.

Nährwerte (pro Portion á 15g):

110 kcal

2,3g Kohlenhydrate

2,8g Protein

9,6g Fett

Nutze eine Saftkur, um in eine bewusstere Lebensweise zu starten und Dich langfristig besser zu fühlen. Gib Deinem Körper die Chance auf einen Reset und lerne Dein Hunger- und Sättigungsgefühl kennen. ➤ 3,5 oder 7 Tage Saftkur

Rezeptvideo: