Gesunde vegane Schokoladen-Ostereier

Ostern ist die Zeit des Naschens und der Süßigkeiten. Wer jedoch auf viel Zucker und ungesunde Snacks verzichten möchte, sollte diese leckeren veganen Schoko-Ostereier unbedingt testen. Sie sind super einfach und schnell zubereitet und machen das Osterfest zu einer wahren Freude. Unten im Beitrag findest Du das Rezeptvideo.

Zutaten (ca. 20 Eier):

1 ½ Karotten

15 Datteln

60g Pecannüsse

80g Haferflocken

1 EL Mandelmus

1 TL Zimt

¼ TL gemahlener Ingwer

½ TL Meersalz

4 EL Kokosraspeln

Vegane Schokolade

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Mixer und zerkleinere sie, bis du eine feine Masse erhältst
  2. Forme aus der Masse kleine Eier
  3. Lasse nun etwas Schokolade in einem Wasserbad schmelzen
  4. Spieße ein Ei auf einen Schaschlikspieß auf und drehe es in der Schokolade, bis es vollständig bedeckt ist
  5. Wiederhole dies mit allen Eiern und lege sie zum Trocknen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech

Nährwerte (pro Ei):

83 kcal

7,25g Kohlenhydrate

1,3g Proteine

5g Fett

Nutze eine Saftkur, um in eine bewusstere Lebensweise zu starten und Dich langfristig besser zu fühlen. Gib Deinem Körper die Chance auf einen Reset und lerne Dein Hunger- und Sättigungsgefühl kennen. ➤ 3,5 oder 7 Tage Saftkur

Rezeptvideo: