Veganer Karotten-Bacon

Du liebst Speck, verzichtest aber auf Fleisch? Dieses simple Rezept für veganen Karotten-Bacon macht vegane Ernährung noch einfacher - und besser! Übrigens kannst Du die veganen Speckstreifen auch perfekt als Snack verzehren und somit Heißhungerattacken mit etwas Gesundem besiegen. Gönne Deinem Körper mit einer 3, 5 oder 7 Tage Saftkur eine Pause und verabschiede Dich von Gelüsten. Viel Spaß beim Nachkochen! 

Vorbereitung & Zubereitung: 20-25 Min 

Zutaten (2 Portionen):

2 große dicke Karotten

45ml Sojasauce

15ml Erdnussöl

½ TL Rauchsalz

1 TL Paprikapulver

1 TL Knoblauchpulver

5g Misopaste

5g Senf

Zubereitung:

    1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
    2. Danach die gewaschenen Karotten mit einem Küchenschäler nach und nach schälen, sodass Bacon ähnliche Scheiben entstehen
    3. Anschließend die Sojasauce, das Erdnussöl, das Rauchsalz, das Paprikapulver, das Knoblauchpulver, die Misopaste sowie den Senf zu einer Marinade verrühren
    4. Danach die Karotten auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und die Marinade mit einem Pinsel von beiden Seiten aufpinseln
    5. Nun das Backblech noch für ca. 10 bis 15 Minuten in den Ofen schieben, herausholen und kurz abkühlen lassen
    6. Der vegane Speck kann jetzt zu allem mögliche als Beilage serviert werden oder einfach direkt verspeisen! Einfach schmecken lassen!

Nährwerte (pro Portion):

219 kcal

10,9g Kohlenhydrate

32,4g Protein

5,1g Fett

Rezeptvideo: