Vegane Buddha Bowl mit Tahini-Dressing

Diese einfache mediterrane Buddha Bowl ist voll mit buntem Gemüse, frischem Salat, gesundem Quinoa, proteinreichen Kichererbsen und einem cremigen Tahini-Dressing. Eine tolle nährstoffreiche Rainbow Veggie Schüssel mit frischen Zutaten für die perfekte Vorbereitung auf Deine Saftkur.

Zutaten (2 Portionen):

150g Quinoa

100g Kichererbsen

250g Brokkoli

200g Karotten

1 Hand voll Mungobohnen  

200g Tofu geräuchert (optional)

200g grüne Bohnen

½ Avocado

1 paar frische Strauchtomaten

½ Süßkartoffel

Für das Dressing:

¼ Tasse Sesampaste

2 EL Limettensaft

1 EL Sesamöl

½ TL Meersalz

1 EL Dattelsirup

Etwas Wasser

Zubereitung:

  1. Zuerst den Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten
  2. Zucchini, Karotten und die Bohnen waschen und schneiden
  3. Nun das Gemüse im Wasserdampf garen, bis es die gewünschte Bissfestigkeit hat
  4. Die Süßkartoffel in feine Scheiben schneiden und auf einem Teller verteilen und für ca. 2-3 Minuten in eine Mikrowelle geben, danach die Süßkartoffelscheiben drehen und nochmals für 2-3 Minuten in die Mikrowelle geben
  5. Währenddessen alle Zutaten für das Dressing zusammen mischen und gut verrühren
  6. Nun die Bowlschale mit dem Quinoa füllen und mit dem Gemüse sowie den anderen Zutaten toppen
  7. Anschließend noch das Tahini-Dressing darüber geben und mit etwas frischem Chili garnieren
  8. Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion):

492 kcal

48g Kohlenhydrate

26g Protein

18g Fett

Rezeptvideo: